Stadtgemeinde Rohrbach-Berg

Stadtplatz 1-2
A-4150 Rohrbach-Berg
+43-7289-6255
Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg


Bildungszentrum - Schulstadt

Berufsbildende Schulen (BBS)

1373 ist in Rohrbach erstmals ein Schulmeister bezeugt.

Der Wunsch der Bevölkerung, den Kindern zusätzlich zur bestehenden Volksschule eine noch bessere Schulbildung angedeihen zu lassen, führte im Jahr 1922 zur Gründung einer "Bürgerschule", der ersten Hauptschule des Bezirkes.

Um die Mitte der Sechzigerjahre tauchte der Begriff "Schulstadt" im Zusammenhang mit Rohrbach auf. Anscheinend ist es ein Vorrecht einer Stadt, mehrere mittlere und höhere Schulen zu besitzen.
Jedenfalls wuchsen innerhalb weniger Jahre lang ersehnte Ausbildungsstätten aus dem Boden.
Die Bildungsoffensive begann 1963 mit der Eröffnung des Bundesrealgymnasiums. Es folgten die Kaufmännische Berufsschule (1967), die Bundeshandelsschule (1970), die Bundeshandelsakademie (1974), die Fachschule für wirtschaftliche Berufe (1978), die Landesmusikschule (1981), die Krankenpflegeschule (1983) und die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (1987).

BG/BRG Rohrbach

Dadurch bietet Rohrbach-Berg heute einer großen Zahl von Schülern, die fast durchwegs aus den Gemeinden des oberen Mühlviertels stammen, ein breit gefächertes Angebot an Schulen. Gewaltig ist allmorgendlich der Schülerstrom, und aus den Zubringerbussen quellen mehr Schüler, als Rohrbach selbst Einwohner hat.

Obwohl für die Ausbildungsstätten zügig neue Gebäude errichtet wurden, platzten diese bald wieder aus allen Nähten. Aber durch großzügig angelegte Zu- und Umbauten konnten diese akuten Raumprobleme in den letzten Jahren gelöst werden.